Carports, Schuppen

Größtenteils verwende ich Lärchenholz. Dieses witterungsbeständige, unbehandelte Holz vergraut im Laufe der Jahre und bildet damit eine silbrige, schützende Patina. Alle Carports sind nach individuellen Kundenwünschen gefertigt und den örtlichen Bedingungen angepasst.

Auf den nächsten Seiten zeige ich Ihnen einige Beispiele.

3 Kommentare zu Carports, Schuppen

  1. Klaus Simon sagt:

    Guten Tag,

    wir planen einen Geräte und Fahrradschuppen mit einer Grundfläche von etwa 2 x 3 Meter. Das Haus sollte ein Pultdach haben und kann – denke ich – ohne Regenrinne nach hinten entwässer werden. Die Türe sollte sich an der drei Meter breiten Seite befinden. Eine Türe sollte sich an einer der 3 Meter langen Seiten befinden. Die Höhe des Hauses sollte ca. 2,20 Meter an der niedrigeren und 2,50 Meter an der Höheren Seite betragen wobei die höhere Seite der Teil sein sollte, wo auch die Türe eingebaut werden müsste. Der Standort unseres Hauses ist in Meerbusch.

    Vielleicht haben Sie ja schon vergleichbare Schuppen gebaut und könnten uns Referenzfotos senden. Ansonsten würde ich mich über Übersendung eines Kostenvoranschlages freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    K. Simon

  2. Detlef Tietz sagt:

    Ich benötige einen einfachen Gartenschuppen aus Lärchenholz. Größe ca. 300 x 700 cmmit ca. 210 / 250 cm geschlossener Holzumfassungswand, einer Tür, 2 Oberlichter in den Wänden. Bedachung Blech, Satteldach seitlich mit Entwässerungsrinnen- teilen. Gründung, Holzstiele in verzinkten Pfostenankern.
    Frei Anlieferung, Montage selbst.

  3. Heinz Altehenger sagt:

    Hallo Herr Wilmer,
    von meiner Tochter Indra Teepe habe ich Ihre Website empfohlen bekommen.
    Wir planen für unsere Dachterrasse einen wetterfesten Geräteschrank mit folgenden Ausmaßen: ca. 1,60 breit ca 1,25 tief, hoch vorne ca. 1,70 hinten ca. 1,60 (Pultdach), 2 fl. Tür in der Vorderfront (1,70 hoch/1,60 breit) Farbe entsprechend des Umfeldes der Terrasse (Bodenbelag Fliesen/Attikaabdeckung und Wandbleche: anthrazit/grau) im modernen dem Baustil des Hauses angepasstem Design. Ohne Regenrinne Entwässerung über das Gefälle im freien Fall auf die Terrasse.
    Ein Bild des Wohnhauses schicke ich Ihnen per E-Mail.
    Für einen Vorschlag und der Übersendung eines Kostenvoranschlages würde ich mich freuen.
    Mit freundlichen Grüßen aus Münster
    Heinz Altehenger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.